Fashion Week Berlin 2016

Auf der Berliner Fashion Week vergangene Woche zeigten unzählige bekannte Labels und Designer ihre Kollektionen und Trends für den kommenden Sommer 2017. Mittendrin Frauke Ludowig bei der Show von Marc Cain in einem super coolen Outfit (Marc Cain) ergänzt mit feinsten Perlenschmuck vom Label Célia von Barchewitz.

Zur Berlin Fashion Week, zweimal im Jahr, blickt die Modewelt auf die Stadt an der Spree: Dann heisst es „Bühne frei“ für Ideen, Stil und Geschmack auf Fachmessen oder öffentlichen Shows, auf Modenschauen oder in Ausstellungen – und auch beim Outfit der Besucher, denn häufig setzt das Publikum die neuesten Trends!

Aber was sind denn nun die neuen Highlights der Saison? Hier ein kleines Best-of der Streetstyle – und Partytrends: Bunte Motto-Clutches, Maritime Streifen, Silber/Glitzer-Schuhe, Intarsien-Pullis in starken Farben, Ethno-Tops und Mäntel, abgeschnittene/ausgefranste Jeans in 7/8 –Länge.

Und noch etwas: Maskenhaftes Make-up gehört der Vergangenheit an! Der natürliche Look ist so hip und einer der größten Beauty-Trends. Wichtig ist auf jeden Fall Authentizität und Persönlichkeit – individuelle Eigenheiten betonen und die natürliche Schönheit mit etwas Make-up unterstützen. 2017 gilt es, möglichst nah an der natürlichen Schönheit zu bleiben, nudefarbene Looks und ganz wichtig: der besondere Glow. Aber wie zaubert man diesen Look nun richtig? Hier ein paar kleine Schmink-Tipps:

Die Basis für einen schönen Glow ist natürlich die Haut. Deshalb müssen Sie diese vorab erst einmal gut pflegen, kleine Unreinheiten kaschieren und von Anfang an aufpassen, dass Sie das Gesicht nicht zu sehr überschminken. Wie? Camouflage oder Make-up nur da platzieren, wo Unebenheiten und Unreinheiten sind und wirklich versuchen die Haut so echt wie möglich zu lassen. Der nächste Schritt ist das Rouge – gerne einen Peach-Ton. Um das Rouge aufzutragen sollten Sie lächeln und dann in kreisrunden Bewegungen das Produkt auftragen. Darüber setzen Sie dann einen Glow (Schimmerprodukte bei Douglas bzw. in jedem Drogeriemarkt). Dieser wirkt vor allem in der Kombination mit dem pfirsichfarbenen Rouge. In der Sonne schimmert es besonders schön. Zusätzlich können Sie Highlights auf den Wangenknochen und einen Hauch oberhalb der Augenbrauen sowie ganz fein im Lippenbogen setzen.

Ein wichtiger Trend für den kommenden Herbst: grafische Linien an den Augen in schwarz. Ob Eyeliner, Kajal oder eine schwarze Linie in der Augenfalte – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Es gibt aber auch die Gegenrichtung: Pastellige Farben, die ineinander übergehen und matte Texture, die miteinander vermischt werden. Auf den Lippen darf es gerne auch mal ein ganz tiefes Ochsenblut-Rot sein. Ein anderes Mal wieder etwas glossiger. Im Sommer wird es dann heller auf den Lippen. Die schönste Zeit im Jahr steht für Leichtigkeit. Rouge ist ein absolutes Must-have, cremigere Texturen. Wir dürfen uns auf glossige Pastellfarben auf den Augenlidern freuen und pinkere Lippenfarben.

Der Sommer 2017 lockt also mit neuen Wow-Looks, die Ihre Mode unterstreichen und die andere sofort nachschminken möchten. Genießen Sie Ihre Unwiderstehlichkeit und eine „Summertime in Love“!

_______________________________________________________________________

Fotos: Frauke im Gespräch u.a. mit Hollywood-Glamour-Star Milla Jovovich, Model Alessandra Ambrosio und Stefanie Giesinger, Sängerin Lena Meyer Landrut und Schauspielerin Iris Berben u.v.m. …. Und für alle, die die gestrige Ausgabe verpasst haben: RTL EXCLUSIV, auch heute wieder, pünktlich um 18:30 Uhr!

Recommended Posts
0

Start typing and press Enter to search